Schüler sorgen für mehr Sicherheit

Aktion "Sicherheit vor der Schule"

Auch in diesem Schuljahr sorgten unsere Viertklässler wieder für mehr Sicherheit auf dem Schulweg. Ausgestattet mit Absperrband und selbst gebastelten Schildern stellten sie sich bereits früh am Morgen an die Straße vor der Schule und an die Zufahrt zum Schulgelände. Mit dieser Aktion machten sie die Eltern darauf aufmerksam, nicht direkt vor der Schule zu halten oder gar bis auf den Schulhof zu fahren, um ihre Kinder aussteigen zu lassen. Dies führte in der Vergangenheit schon oft zu unübersichtlichen und gefährlichen Situationen. Die Schülerinnen und Schüler wiesen Eltern, die vor der Schule stoppten, freundlich auf die Parkplätzen vor der Turnhalle hin, wo ein für alle sicheres Aussteigen möglich ist. Nur einzelne Eltern reagierten mit Unverständnis, davon ließen sich unsere Kinder jedoch nicht entmutigen. Sie erhielten viel Zuspruch von anderen Eltern für ihren Einsatz zum Thema „Mehr Sicherheit vor der Schule“. Die Schüler waren mit Eifer dabei und planen auch schon die nächsten Aktionen. Wir freuen uns über solch engagierte Kinder!