Erstklässler gut im Schulleben angekommen

Verdiente Herbstferien

Die 45 Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a und 1b haben sich schnell eingelebt.
Sie haben ihre Klassenkameraden besser kennengelernt, neue Freundschaften wurden geschlossen.

Im Schulgebäude kennen sich die Kinder inzwischen auch aus.

Auch ihre Lehrerinnen sind ihnen inzwischen vertraut.
Die beiden Klassenlehrerinnen Kirstin Kastrup und Marion Roperz sind stolz auf ihre Erstklässler:
„Die Kinder kommen mit so viel Lernfreude in die Schule und sie haben schon richtig viel gelernt! Es ist toll zu sehen, wie die Kinder die Schriftsprache und die Mathematik für sich entdecken!“

Ganz besonders gefiel den Kindern das erste Arbeiten mit den Tablets der Schule.

Ihre ersten Ferien haben sich die Kinder nun wirklich verdient!